Gasmodul für Pizzaofen NERO
Übersicht
Preis
104,00 €
Gasmodul für Pizzaofen NERO
Preis
104,00 €
inkl. gesetzlich geltender MwSt.
Standardversand (2-4 Werktage)
Gratisversand
30 Tage Rückgaberecht

Back deine Pizza auf Vollgas!

Image 36017803034939

Features

Pimp my Pizzaofen NERO

Im Handumdrehen eingebaut

Mit wenigen Handgriffen stellst du deinen Pizzaofen ruckzuck auf Gasbetrieb um: Entnimm dafür das Hitzeschild sowie den Nachfüllschacht und die Feuerbox aus deinem NERO und montiere an ihrer Stelle das Gasmodul zusammen mit dem mitgelieferten Hitzeschild. Noch den Gasschlauch ans Gerät anbringen, fertig! Lasset die Pizza-Spiele beginnen.

Gasmodul für NERO wird eingesetzt

Mit einem Klick eingeschaltet

Dank der elektrischen Zündung bringst du das Gasmodul fix in Betrieb. Einfach das Ventil der Gasflasche sowie die Tür des Pizzaofens öffnen, den Stellknopf des Moduls eindrücken und gegen den Uhrzeigersinn auf die Position „HI“ stellen. Das einströmende Gas wird so entzündet – und NERO ist ready fürs Pizzabacken.

Image 35894063759675

Der Gasbrenner hat mächtig Power unter der Haube!

Mithilfe des Gasmoduls gibst du deiner Pizza richtig Zunder! Der stufenlos regulierbare Gasbrenner bringt mit einer Leistung von satten 4 kW ordentlich Temperatur in deinen Ofen und hält konstant die Hitze, ohne dass du ständig Brennstoff nachlegen musst. Ideale Voraussetzungen, wenn du für eine hungrige Meute mehrere Pizzen hintereinander backst.

Pizza backt im Pizzaofen auf

Pizza essen statt viel putzen

Das Gasmodul lässt sich problemlos an alle gängigen Gasflaschengrößen (5 kg, 8 kg, 11 kg) anschließen. Und noch eine gute Nachricht an alle Putzmuffel: Beim Pizzabacken mit Gas entsteht keine Asche. Da brauchste dir um nervige Reinigungsaktionen keinen Kopf machen. Keep calm and eat Pizza!

Gashahn wird aufgedreht um NERO zu befeuern
Häufige Fragen

Noch Fragen? Hier findest du die Antworten!

Ganz klar, mit Gas geht's schneller: Innerhalb von 10 bis 15 Minuten ist dein Pizzaofen auf Betriebstemperatur und hält die Hitze konstant, ohne dass du Brennstoff nachfüllen musst. So kannst du dich voll und ganz aufs Backen konzentrieren. Ideal, um mehrere Pizzen gleichzeitig zu backen.

Außerdem ist das Backen mit Gas auf Dauer günstiger. Denn eine 11-Kg-Gasflasche hält bei regelmäßigem Betrieb länger als beispielsweise ein 10-Kg-Pelletsack. Auch beim Thema Sauberkeit, hast du mit dem Gasmodul 'nen klaren Vorteil: Das Backen mit Pellets verursacht nämlich eine Menge Asche, die entsorgt werden muss. Das Problem hast du mit dem Gasmodul nicht.

Über einen Schlauch wird das Gas aus deiner Gasflasche in das Gasmodul zum Brenner geleitet. Dort wird es mithilfe der elektrischen Zündung durch einen Funken entfacht. Aus dem Gasbrenner treten anschließend viele kleine Flammen, die den gesamten Innenraum deines Pizzaofens erhitzen. Mithilfe des stufenlosen Reglers kannst du die Hitze von LO bis HI regulieren.

Um den elektrischen Zünder anwenden zu können, brauchst du eine AA-Batterie. Wie du die Batterie richtig anschließt, kannst du in der mitgelieferten Bedienungsanleitung nachlesen.

Sobald du das Gasmodul in deinen NERO eingebaut hast, kannst du auch schon starten:

  1. Öffne zunächst die Tür deines Pizzaofens und drehe den Stellknopf am Gasmodul auf die OFF-Position. WICHTIG: Schalte das Gasmodul ausschließlich bei geöffneter Tür an!
  2. Drehe nun das Gasventil an der Flasche auf, drücke anschließend den Stellknopf und halte ihn gedrückt, während du ihn entgegen des Uhrzeigersinns in Richtung „HI“ drehst. Dabei hörst du das konstant klickende Geräusch des elektrischen Zünders. Sobald der Brenner zündet, lässt du den Knopf los.
  3. Sollte der Brenner nicht sofort zünden, keine Panik! Wiederhole den Schritt 3 bis 4 Mal. Hilft das auch nicht, stelle den Knopf zurück in die OFF-Position, drehe das Gasventil zu und warte 5 Minuten. Wiederhole die ersten beiden Schritte.

Klappt weiterhin nichts oder andere Probleme treten auf? Meld dich bei unserem Kundenservice.

Das kommt darauf an, wie hoch die Temperatur im Pizzaofen und wie dick dein Pizzateig ist. Entsprechend kann es zwischen 2 bis 5 Minuten dauern, bis deine Pizza fertig ist.

MEIN TIPP: Drehe die Pizza während des Backvorgangs mehrmals, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erhalten. Bei geschlossener Tür kannst du durch die Luftklappe verfolgen, was sich an der Pizzafront so tut. Achte zudem darauf, dass die Pizza mittig auf dem Pizzastein liegt.

Wichtig ist, dass du das Gasmodul an einem trockenen und frostgeschützten Ort aufbewahrst. Denk immer daran, das Ventil der Gasflasche zu schließen, die Gasflasche vom Schlauch zu trennen und die Flasche außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren!

Nein, solange du dich an bestimmte Maßnahmen hältst. Bevor du das erste Mal mit dem Gasmodul backst, führe unbedingt einen Lecktest an den Verbindungsstücken der gasführenden Teile durch. Eine ausführliche Beschreibung dazu findest du ebenfalls in der Betriebsanleitung. Auch wichtig:

  1. Achte immer darauf, dass sich keine Zündquelle, offenes Feuer o. Ä. in unmittelbar Nähe des Pizzaofens befindet. Verwende zudem ausschließlich Flüssiggas und sorge dafür, dass dein NERO weit genug von feuchten Stellen und elektrischen Kabeln aufgestellt wird.
  2. Prüfe den Schlauch und den Druckregler vor jedem Betrieb auf Risse und Beschädigungen.

Halte mit deinem Pizzaofen einen Mindestabstand von 1,5 m zu allen brennbaren Materialien sowie 7,5 m zu allen brennbaren Flüssigkeiten ein. Da die Flächen des Pizzaofens während des Backens sehr heiß werden, sollten umstehende Person genug Abstand halten

Nein, die Gasflasche wird nicht mitgeliefert. Du erhältst Gasflaschen für dein Gasmodul in Tankstellen, Gartencenter/Gärtnereien, im Getränkefachhandel, in Campingmärkten, Supermärkten, Autohäusern sowie im Fachhandel.

Grundsätzlich eignen sich sowohl Propan als auch Butan für deinen gasbetriebenen Pizzaofen. Zwischen den beiden Flüssiggasen gibt es aber einige feine Unterschiede. Während Propan auch bei -40 °C noch zuverlässig brennt, erreicht Butan schon bei 0 °C nicht mehr den gasförmigen Zustand. Generell bieten sich (nicht nur) für den Winter auch Mischungen aus beiden Gasen an.

Übrigens: Je nach Bedarf kannst du alle gängigen Flaschengrößen (5-kg, 7-kg, 11-kg) problemlos an das Gasmodul anschließen

Weitere Alternativen und Zubehör für dein Grillabenteuer